Corona hatte auch bei dem Krefelder Traditionsturnier Einfluss genommen. Die meisten bayerischen Spitzenspieler nahmen an dem S1-Turnier nicht teil. Von den wenigen BTV-Vertretern konnte sich bei den Herren 45 Thomas Wittig (Foto) bis ins Finale spielen. Dort unterlag er Gustavo Perziano (THC Brühl) glatt in zwei Sätzen. Nur noch Christoph Parringer vom TC GW Vilsbiburg konnte sich einen Platz auf dem Treppchen erobern. In der Herren-Disziplin 55 belegte er Rang drei.

(Bericht Helmi Krug/BayernTennis 8/20)